Mehr Arbeits­freude und Moti­va­tion durch Wertschätzung

Arbeit gelassener schaffen, Stress-Symptome reduzieren | 0 Kommentare

Inter­view mit Cornelia Schneider – der Expertin für „Älter werden im Beruf“ und „Gesunde Führung“.

Die Bücher von Cornelia Schneider sind ein großer Schatz für betrieb­liche Gesund­heits­themen. Ich nutze ihn schon lange für meine betrieb­li­chen Gesund­heits­se­mi­nare und Bera­tungen. Deshalb freue ich mich sehr, dass Frau Schneider zu einem span­nende Inter­view bereit war. 

Dieses Video gehört zu den belieb­testen meines Online Kongress: “15 Wege zu mehr Freude im Job”, den ich 2018 veran­staltet habe. Ab sofort soll es dauer­haft öffent­lich zugäng­lich sein.

Unser psychi­sches System braucht das Gefühl: Ich werde gesehen und wahr­ge­nommen. Sonst trocknet es aus.

Zitat Cornelia Schneider

Bei diesem Zitat denken Sie viel­leicht direkt an Menschen, von denen Sie sich vergeb­lich Aner­ken­nung und Wert­schät­zung wünschen und bislang nicht bekommen haben.

Das ist nicht unmög­lich. Im Gegen­teil, es kann sogar leicht werden, die ersehnte Wert­schät­zung zu erhalten. Im Inter­view spre­chen wir darüber.

  • Können Sie sich einge­stehen, Wert­schät­zung zu brauchen?
  • Was wert­schätzen Sie an sich selbst? Was lieben Sie an sich selbst?
  • Die Hürde für Wert­schät­zung: Mit Eigenlob zu hadern.

Finden Sie sich nie damit ab, wenn zu guten Leis­tungen geschwiegen wird.

Zitat Cornelia Schneider

  • Proaktiv werden: Wie Sie vom Chef Wert­schät­zung für gute Leis­tungen einholen
  • Wie Sie Gespräche über Leis­tung „Küchen­taug­lich“ machen und vorher üben
  • Was ist ein aktiv konstruk­tives Lob?
  • Ressour­cen­ori­en­tierte Rück­mel­dung als hohe Form der Wert­schät­zung und: Wie Sie das geben können.

Cornelia Schneider ist Diplom Psycho­login und Physio­the­ra­peutin. Sie ist als Expertin für die Themen Älter werden im Beruf, Gesunde Führung und lebens­pha­sen­ori­en­tiertes Selbst­ma­nage­ment bera­tend für die Wirt­schaft tätig und hat zahl­reiche Bücher und Artikel dazu veröf­fent­licht. Internet: www.ggw-homburg.de

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 sofort umsetzbaren Minischritte für Ihren leichteren Büroalltag.

-

Lernen Sie, Ihre Arbeit im Griff zu haben (nicht umgekehrt), nach Ärger klug zu handeln, Bürostress zu reduzieren und mehr vom Feierabend zu haben.

Jetzt den Freude-am-Job-Letter abonnieren und sofort mit meinem 10-teiligen E-Mail-Kurs starten: "Wie Sie Ihren Bürojob leichter schaffen". Sachbearbeiter: "Die Minischritte sind schnell zu erfassen und umzusetzen."

Bitte gehen Sie jetzt in Ihr E-Mail-Postfach, um die Anmeldung zu betätigen.

Sofort umsetzbare Tipps für Ihren Job

Sie bekommen ca. zwei Mal im Monat praxisbezogene Infos
und exklusive Inhalte (nur für Abonnenten) für mehr Freude in Ihrem Job.  

Jetzt kostenlos anmelden

Bitte gehen Sie jetzt in Ihr E-Mail-Postfach, um die Anmeldung zu betätigen.