Sie haben stress­be­dingte Gesundheitsprobleme?

Wie Sie sich in Ihrem Alltag wieder wohl und stark fühlen können. 

Wohl­be­finden und Leis­tungs­fä­hig­keit gehören zusammen und zwar in dieser Reihenfolge.

Dr. Ilona Bürgel, Autorin und Refe­rentin für posi­tive Psycho­logie in der Arbeitswelt

5

Sie haben Körper­sym­ptome wie z. B. Tinnitus, Druck auf den Augen, Herz­schmerzen oder Erschöp­fung und Ihr Arzt sagt: Körper­lich ist alles ok, Sie müssen aber Ihren Stress reduzieren?

5

Sie finden einfach keine Erho­lung, selbst dann nicht, wenn Sie sich ausruhen könnten?

5

Sie sind krank­ge­schrieben und wollen so schnell wie möglich in Ihren Alltag zurück?

Schon seit längerem spüren Sie den Druck auch körper­lich. Bislang haben Sie durch­ge­halten. Nun hat Ihr Körper Sie ausge­bremst und Sie müssen sehr auf sich aufpassen. Erwar­tungen und Verpflich­tungen drücken sehr. 

Sie suchen nach einem Ausweg, um wieder auf die Beine zu kommen und Ihren Alltag gut zu bewältigen.

Holen Sie sich eine kosten­lose Kurzberatung

Die Ursache für stress­be­dingte Erkran­kungen: Ihr Muskel der „Erho­lungs­fä­hig­keit“ hat schlapp gemacht


Das wissen die wenigsten: Sie können Ihre Erho­lungs­fä­hig­keit verlieren. Das ist sehr unan­ge­nehm, weil Sie dann nicht mehr zur Ruhe kommen können. Auch dann nicht, wenn gerade gar nichts zu tun ist. Ihr Körper ist auf Stress programmiert.

Die gute Nach­richt ist: Sie können das ändern! Ich zeige Ihnen, wie das geht.

Sie brau­chen nur drei Dinge:

  • Weniger Stress in Ihrem Alltag
  • Inten­sive Momente von Antistress
  • Ihren Bedürf­nissen Aufmerk­sam­keit schenken

Holen Sie sich jetzt Ihr Wohl­be­finden und Ihre Schaf­fens­kraft zurück!

Weniger Stress in Ihrem Alltag. Haha. Sie haben lange nicht mehr so gelacht? Denn Sie können Ihren Alltag nicht umkrem­peln? Das müssen Sie auch gar nicht. Gemeinsam finden wir Ihre größten Stress­treiber und finden Wege, sie zu entschärfen. 

Inten­sive Momente von Anti­stress trai­nieren. Ja, viele kleine Momente reichen aus; die Qualität macht den Unter­schied. Mit den passenden Übungen für Sie werden Sie das spie­lend hinbekommen. 

Ihren Bedürf­nissen Aufmerk­sam­keit schenken. Ihr Wohl­be­finden ist wichtig! Sie wissen, was Ihnen gut tut. Sie kommen nur so selten dazu? Das schauen wir uns an. Wir finden heraus, was Sie bisher abge­halten hat und wie Sie zukünftig auch im Alltag gut für sich sorgen.    

    Das schlage ich Ihnen vor: Wir …

    5

    trai­nieren Ihren Erholungsmuskel

    5

    stärken Ihre Selbst­acht­sam­keit und Wohlfühlmomente

    5

    bereiten Ihre erfolg­reiche Rück­kehr in die Arbeits­welt vor, wenn das gerade für Sie ansteht.

    Ich habe mehr­mals die Hilfe von Frau Vitting­hoff in Anspruch genommen. Das erste Mal in Zusam­men­hang mit einem Burn-out, erst kürz­lich, um mit meiner Krebs-Diagnose klar zu kommen. Die Sitzungen mit Frau Vitting­hoff haben mir jedes Mal Mut gemacht, meine Situa­tion in einem anderen Licht zu sehen, Altes in Frage zu stellen, Neues anzu­sehen, durch­zu­denken und schließ­lich auch umzu­setzen! Dank der einfühl­samen Art von Frau Vitting­hoff lernte ich Dinge in Frage zu stellen. Mit ihrer Hilfe ist es mir gelungen, das Beste aus einer mehr als stres­sigen Situa­tion zu machen, loszu­lassen und etwas Neues zu wagen! Vielen herz­li­chen Dank!

    Senior­ma­na­gerin

    Kommen Sie jetzt in Ihre Kraft zurück

    Werden Sie entspre­chend Ihrer Kräfte jetzt aktiv. Machen Sie jetzt den ersten Schritt:

    Führen Sie ein kosten­loses Gespräch mit mir. 

    Wir bespre­chen Ihr Thema und lernen uns kennen. Wir bekommen ein Gefühl dafür, ob wir zusammen arbeiten wollen und ich kann Ihnen aus meiner Erfah­rung heraus direkt die nächsten Schritte vorschlagen, die genau für Ihr Anliegen passen – und von welchem Zeit­rahmen Sie ausgehen sollten. Danach entscheiden Sie in Ruhe, wann wir loslegen.

    Holen Sie sich eine kosten­lose Kurzberatung

    10 sofort umsetzbaren Minischritte für Ihren leichteren Büroalltag.

    -

    Lernen Sie, Ihre Arbeit im Griff zu haben (nicht umgekehrt), nach Ärger klug zu handeln, Bürostress zu reduzieren und mehr vom Feierabend zu haben.

    Jetzt den Freude-am-Job-Letter abonnieren und sofort mit meinem 10-teiligen E-Mail-Kurs starten: "Wie Sie Ihren Bürojob leichter schaffen". Sachbearbeiter: "Die Minischritte sind schnell zu erfassen und umzusetzen."

    Bitte gehen Sie jetzt in Ihr E-Mail-Postfach, um die Anmeldung zu betätigen.

    Sofort umsetzbare Tipps für Ihren Job

    Sie bekommen ca. zwei Mal im Monat praxisbezogene Infos
    und exklusive Inhalte (nur für Abonnenten) für mehr Freude in Ihrem Job.  

    Jetzt kostenlos anmelden

    Bitte gehen Sie jetzt in Ihr E-Mail-Postfach, um die Anmeldung zu betätigen.